OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

München Web
die Stadt im Netz
Mein München Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinServiceMein München Web
Suche
München Web > Webguide > Cityguide

Deutsches Museum

Museumsinsel 1,
80538 München
Telefon: (089) 2179224

Das Deutsche Museum ist eines der größten technisch-naturwissenschaftlichen Museen der Welt und lockt jährlich rund 1,3 Mio. Besucher an.
Auf mehr als 50.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden ca. 20.000 Objekte gezeigt. Darunter findet man ein Funktionsmodell der Weltraumstation "Spacelab", Raketen- und Flugzeugtriebwerke, eine Hochspannungsanlage, einen riesigen Lastensegler und einen Seenotkreuzer, um nur einige der zahlreichen Attraktionen zu nennen.
Die aktuellen Bestände werden laufend mit Exponaten der neuesten technischen Entwicklungen ergänzt.

Außerdem existiert eine Studiensammlung für Fachleute, eine Spezialbibliothek für die Geschichte der Naturwissenschaften und Technik mit über 750.000 Bänden und 4300 Zeitschriften sowie ein umfangreiches Archiv mit Originaldokumenten.
In den einzelnen Abteilungen dienen zur Demonstration und Erklärung die unterschiedlichsten Apparate und Maschinen, anschauliche Versuchsanordnungen sowie einprägsame Schaubilder und Modelle.

Das Museum mit dem offiziellen Namen "Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik" wurde im Jahr 1903 vom Ingenieur Oscar von Miller gegründet. Vorübergehend stellte man die Exponate des Deutschen Museums im alten Nationalmuseum in der Maximilianstraße (heutiges Völkerkundemuseum) aus. Zu der Zeit war das Museum 70 Stunden in der Woche geöffnet, um alle Altersgruppen und Schichten anzusprechen.

Den Entwurf für den Neubau auf der Kohleninsel lieferte der Münchner Architekt Gabriel von Seidl, der im Jahr 1906 den ausgeschriebenen Wettbewerb gewann.
Allerdings wurde der ursprüngliche Plan bis 1925 nur teilweise umgesetzt, denn Oscar von Miller veränderte den Entwurf immer wieder entsprechend seinen Vorstellungen.
Durch den ersten Weltkrieg und die anschließende Inflation geriet der Neubau ins Stocken. Mit fast zehnjähriger Verzögerung konnte dann endlich (an Oscar von Millers siebzigsten Geburtstag) im Jahr 1925 die Einweihung stattfinden.

Öffnungszeiten
9.00 bis 17.00 Uhr

Preise
8,50 Euro, Kinder von 6 bis 15 Jahre 3,00 Euro

Anfahrt
Alle S-Bahnen (Haltestelle Isartor), U-Bahnen U1 und U2 (Haltestelle Fraunhoferstraße), Bus 131 (Haltestelle Boschbrücke), Tram 17 (Haltestelle Isartor), Tram 18 (Haltestelle Deutsches Museum).

Tags
Museum Technik Naturwissenschaft Ausstellung Weltraum Bibliothek Kohleinsel


Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).

Zur Website Deutsches Museum

 



KCS Internetlösungen